StartseiteAltgeschichteGrammatikLexikonLive-ChatÜbersetzungsbüro für Latein

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutz

Geld verdienen in der Neuzeit

Geld im alten Rom - gab es einen Sofortkredit?

Humor in der Antike

Die antike Stadt Pompeji lag einst in Kampanien, am Golf von Neapel.

Wie Herculaneum und Stabiae ist auch Pompeji beim Ausbruch des Vesuvs am 24. August 79 nach Christus untergegangen.
Oskern, Samniten, Griechen, Etrusker und Römer bewohnten und prägten in der etwa 700 jährigen Geschichte die Stadt.

Nachdem die Stadt 79 n. Chr. verschüttet wurde, hatte sie im 18. Jahrhundert ihre zweite Geburtsstunde und wurde zu einer Wunderwelt der Archäologie. Sie galt als Schlüssel zur antiken Welt.

Pompeji ist wohl die am besten erhaltene Stadtruine der Antike und deswegen weltbekannt. Bis heute strahlt sie in verschiedene Lebensbereiche. Errichtet wurde die Stadt auf einem durch frühere Ausbrüche entstandenen Lavaplateau, welches im Süden und Teilen des Westens steil, zum Norden und Osten hin jedoch nur leicht abfiel. Forschungen und Rekonstruktionen haben jedoch ergeben, dass die Stadt ursprünglich viel näher am Meer lag als heute.

Die offenbar durch Lagunen geschützte Mündung des schiffbaren Flusses Sarno diente schon früh griechischen und phönizischen Seeleuten als sicherer Hafen und Umschlagplatz für ihre eigenen Waren. Auf Grund der früheren Vulkanausbrüche des Vesuvs war der Boden des Umlandes recht fruchtbar.

Bezugnehmend auf die Geschichte wurde Pompeji einst von dem Halbgott Herakles gegründet. Die neusten Forschungen widerrufen diese Aussagen jedoch. Man geht davon aus, dass die Stadt von den Oskern gegründet wurde.

Archäologische Pfunde haben gezeigt, dass während der Auseinandersetzung zwischen den Griechen und Etruskern in Kampanien, wohl zu beiden Seiten der Kontakt gepflegt wurde. Bis heute lockt die umfangreiche und tiefgründige Geschichte zahlreiche Touristen in die Stadt und so genießt Pompeji – obwohl bereits vor mehr als Tausens Jahren „gestorben“ - eine weltweite Popularität.


Unsere Werbepartner (» www.sanitaertrennwand.com - Spinde u. WC Trennwände - » Redner

Anzeige:

Habt ihr eure » Abi Party 2010 schon geplant?