StartseiteAltgeschichteGrammatikLexikonLive-ChatÜbersetzungsbüro für Latein

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutz

Geld verdienen in der Neuzeit

Geld im alten Rom - gab es einen Sofortkredit?

Humor in der Antike

Der als Lukrez in Deutschland bekannte römische Dichter und Philosoph wurde vermutlich im Jahr 97 v. Chr. geboren.

Das Leben des Lukrez ist bis zum heutigen Tag wenig bekannt. Genauso unsicher wie sein Geburtsdatum ist auch sein Todestag. In seiner Chronik schreibt der Kirchvater Hieronymus im Jahr 54 vor Christus, dass Lukrez nach der Einnahme eines Liebestranks (amatorio poculo) dem Wahnsinn verfallen sei und kurze Zeit später Selbstmord begangen hat.

Sein naturphilosophisches Lehrgedicht De rerum natura habe er in lichten Momenten gedichtet. Später wurde dieses von Cicero emendiert. Mittlerweile weiß man jedoch, dass die Aufzeichnungen des Hieronymus eine freie Erfindung gegen den heidnischen Schriftsteller waren. Sein Werk De rerum natura besteht aus sechs Büchern mit insgesamt circa 7800 Versen. Die Einleitungen und Schlusspartien der einzelnen Bücher sind deutlich abgegrenzt.

Möglicherweise hat Lukrez sein Werk nicht vollendet. So kündigt der römische Dichter eine lange Abhandlung über das Wesen der Götter an, welche aber nicht zur Ausführung gelangt. Hierfür scheint es zwei Gründe zu geben. Zum einen ist es denkbar, dass Lukrez nicht mehr dazu gekommen ist, zum andern ist es aber auch vorstellbar, dass er die Absicht fallen lassen hat und verstorben ist, bevor er die Verse tilgen konnte. Die Mehrheit der Forscher hält die letzte Variante für die Wahrscheinlichere.

Titus Lucretius Carus war ein Vertreter der Atomistik. Vor allem berief er sich auf die Lehre von Epikur. Wahrscheinlich war sein Lehrer Philodemos. Insbesondere die materialistischen Philosophen späterer Zeiten, etwa die des 17. Jahrhunderts und des marxistischen Sozialismus, bezogen sich auf Lukrez.

Vermutlich verstarb Titus Lucretius Carus 55 vor Christus.


Anzeige:

Ob wohl auch dem Lukrez » Abi T-Shirts gefallen hätten?